< Erster Formtest auf der langen Bahn erfolgreich
10.04.2018 09:44 Alter: 194 days
Kategorie: Schwimmteam (STB)
Von: Elke Olderdißen

Team Zukunft erfolgreich in Hamm und Enger


Arik Dietrich, Liv Olderdißen, Sila Cetin, Lucy Kurzendörfer, Antonia Kroß und Maja Sohrmann (von links)

Am 17. Und 18. März ging es für das Team Zukunft Aquawede auf zwei sehr  unterschiedliche Wettkämpfe.
Den Anfang machte das Sextett aus Arik Dietrich,  Antonia Kroß, Liv Olderdißen, Lucy Kurzendörfer, Maya Sohrmann und Sila Cetin am Samstag in Hamm beim 11. Hammer Sparkassen-Cup. Nach den langen Strecken der letzten Wettkämpfe ging es auf kürzere Strecken, dafür auf die lange 50 Meter Bahn. Die sechs kamen bei ihren 16 Starts  jedes Mal mit einer Bestzeit aus dem Becken, eine tolle Leistung. Maya (Jg. ´05) schaffte mit einer 3:10,55 über 200 Lagen ebenso die OWL-Zeit wie Antonia (Jg. ´06) in 1:38,61 über 100 Brust. Und in 4:09,13 schwamm Lucy (Jg. ´07) über die 200 Schmetterling auf den ersten Platz und einen neuen Schwimmteam-Rekord.

Sonntag ging es dann in anderer Besetzung nach Enger zum Braker Kraulertag. Hier bestand die Abwechslung „nur“ in der Länge der Strecke, geschwommen wurde ja immer Kraul. Auch hier purzelten die Bestzeiten, insgesamt 15 bei 17 Starts. Mit seinen Bestzeiten über 50 und 100 Meter schaffte es der einzige Junge Team Malte Schmidt (Jg. ´05) beide Male auf Platz 2. Auch Maya schwamm bei ihren vier Starts (50, 100, 200 und 400 Meter) mit Bestzeiten immer auf diesen Platz. Weitere Bestzeiten gab es für Antonia (50, 100 und 200 Meter), Lina Depenbrock (Jg. ´05; 200 Meter), Liv (200 und 400 Meter), Monique Mahnkopf (Jg. ´06; 100 Meter) und Sila (200 Meter).